Über mich

Liebe Work&Traveler, liebe Kanada-Fans, liebe Unentschlossene,

Im Monument Valley...

mein Name ist Julian Meier, ich bin 23 Jahre alt und komme aus Süddeutschland. Ich habe mich Anfang 2012 dazu entschieden nach dem Abitur im Juni 2013 für einen längeren Zeitraum nach Kanada zu reisen, um das Land, die Leute und Nordamerika selbst kennenzulernen. Für neuneinhalb Monate war ich unterwegs, habe viele nette Menschen getroffen und tolle Dinge erlebt. Für mich persönlich war diese Reise nicht nur Spaß sondern auch wegweisend und prägend für mein weiteres Leben.

Während der ganzen Zeit habe ich versucht, all jenen, die Zuhause bleiben mussten, aber auch Interessierten und nicht zuletzt natürlich meiner Familie einen Eindruck von dem zu geben, was das Work&Travel-Leben so bietet. Daraus entstanden ist das Projekt „Unter Bären“, das sich mit der Zeit vom reinen Blog zur Anlaufstelle für angehende Work&Traveler entwickelt hat.

Anfangs noch aus eigenem Interesse, ist das Projekt zu einem meiner Hobbys geworden, das ich auch weiterhin betreiben möchte. In welche Richtung sich das entwickelt, weiß ich selbst noch nicht. Mein Ziel ist es aber, so vielen wie möglich dabei zu helfen, diesen Traum wahr werden zu lassen.

Im Folgenden eine kurze Übersicht zu meinen Stationen während der Reise. Zusätzlich führen Links zu den jeweiligen Artikeln, wer also Interesse hat, kann sich meine Erlebnisse gerne durchlesen.

Viel Spaß beim Planen, Reisen und Durchstöbern meiner Seite!

  1. Vancouver, Ankunft und erste Schritte im unbekannten Land.
    (Beiträge / Bilder)
  2. Banff, erste Erfahrungen bei der Jobsuche und Ort der jungen Leute und des Spaßes.
    (Beiträge / Bilder)
  3. Kelowna, Jobfair für den Winter.
    (Beiträge)
  4. Silver Star Mountain, erster Job.
    (Beiträge / Bilder)
  5. Blue River, zweiter Job, Heliskiing und mein längster Aufenthaltsort.
    (Beiträge / Bilder)
  6. Vancouver Island, Steintreppenbau in Ucluelet, Surfen in Tofino.
    (Beiträge / Bilder)
  7. Hawaii, Sonne, Meer und tropisches Klima. Einer der Höhepunkte meiner Reise.
    (Beiträge / Bilder)
  8. Roadtrip USA, sechs Wochen grenzenlose Freiheit, Nationalparks und Städte der Superlative.
    (Beiträge / Bilder)

Falls du Fragen haben solltest, kannst du mich gerne über das Kontaktformular kontaktieren.