FAQs zum Visum

Ratloser Typ

Inhalt

Zuletzt geändert: 04.09.2015

1. Allgemeine FAQs

1.1. Legende

Im Verlauf dieser Liste wirst Du auf einige Abkürzungen stoßen, die ich hier kurz erläutern möchte.

WHV = Working Holiday Visum

CAL = Conditional Acceptance Letter

WTN = World Tracking Number

1.2. Visavergabe

Wie Du eventuell bereits gelesen hast, gibt es seit einigen Jahren ein spezielles Abkommen zwischen Deutschland und Kanada, das es deutschen Staatsbürgern zwischen 18 und 35 Jahren ermöglicht für ein Jahr durch Kanada zu reisen und zu arbeiten. Im Gegensatz zu beliebten Work and Travel Ländern wie Australien und Neuseeland, ist die Anzahl der zu vergebenden WHV für Kanada begrenzt. In den vergangenen Jahren stieg zwar das Kontingent (2006 waren es 1500, 2013 insgesamt 4200 WH-Visa), mit ihm aber auch die Nachfrage. So gibt es jedes Jahr einen regelrechten Run auf die WHV, weshalb man sich früh um die Beantragung kümmern sollte.

Zur Inhaltsübersicht

1.3. Wann beginnt die Visavergabe?

Das variiert von Jahr zu Jahr. Begann die Vergabe für 2012 im November 2011, startete die Vergabe für 2013 erst Anfang Februar 2013. 2015 sogar erst im April. Es gibt also keine verlässliche Vorhersage, wann die Vergabe jeweils beginnt. Weitere Informationen sollte man sich am Besten auf der Website der kanadischen Botschaft besorgen.

Zur Inhaltsübersicht

1.4. Account erstellen, obwohl die Vergabe noch nicht begonnen hat?

In den vergangenen Jahren begann die Vergabe der WHV verspätet, die Möglichkeit den MyCIC Account zu Erstellen bestand aber schon vorab. Viele möchten natürlich schnellstmöglich das Visum bekommen und denken, dass das Erstellen eines der beiden Accounts (IEC bzw. MyCIC) den Prozess beschleunigt. Hatte ich bisher immer davon abgeraten dies zu tun, wurde ich 2015 eines Besseren belehrt. 2100 Visa (IEC) waren innerhalb von vier Minuten reserviert. Ohne vorab den IEC Account erstellt zu haben, war das rechtzeitige Abschicken quasi nicht möglich. Mithilfe meiner Videotutorials kann man sich schon einmal einen Eindruck verschaffen, wie die Bewerbung abläuft.

Zur Inhaltsübersicht

1.5. Voraussetzungen für das Visum

Für die Beantragung des Visums müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden.

  1. Wohnsitz in Deutschland
  2. Zwischen 18 und 35 Jahre alt (Antrag muss vor dem 36. Geburtstag abgesendet werden)
  3. Reisepass (muss während des gesamten Aufenthalts gültig sein)
  4. Ausreichend finanzielle Mittel (2500€ – 3000€, Nachweis kann bei der Einreise verlangt werden)
  5. Rückflugticket (oder ausreichend Mittel zus. zu den finanziellen Mitteln)
  6. Keine strafrechtlichen Auffälligkeiten
  7. Auslandskranken- und Haftpflichtversicherung

Zur Inhaltsübersicht

1.6. Kann ich mich mit 17 bewerben, wenn ich beim Antritt der Reise 18 bin?

Nein, das geht leider nicht. Man muss am Tag der Beantragung 18 Jahre alt sein.

Zur Inhaltsübersicht

1.7. Ist AuPair mit dem Working Holiday Visum möglich?

Jein, mit dem reinen WHV geht das nicht. Es gibt zwar einige, die das dennoch machen, aber man riskiert dadurch die vorzeitige Terminierung seines Aufenthaltes und unter Umständen auch ein Einreiseverbot.

Man kann aber zusätzlich ein Medical exam machen. Damit ist dir dann offiziell erlaubt mit Kindern zu arbeiten. Mehr dazu unter folgendem Link: Medical exam requirements for temporary residents.

Zur Inhaltsübersicht

1.8. Welche Dokumente benötige ich?

Für die Beantragung des Working Holiday Visum benötigt man Folgendes:

  1. IEC-Kompass-Account und MyCIC-Account. Eine Anleitung dazu gibt es bei 2.2. Beantragung.
  2. Passfoto (Kriterien gibt’s hier, Maße: 35x45mm, wenn eingescannt: 300 DPI) Wichtig: Schultern müssen sichtbar sein!
  3. Kopie des Reisepasses (persönliche Daten und Passdatum müssen sichtbar sein)
  4. Polizeiliches Führungszeugnis
  5. Ein Lebenslauf (Resume) nach kanadischen Richtlinien. Beispiel Resume

Wichtig: Alle Dokumente müssen in digitaler Form vorliegen!

Zur Inhaltsübersicht

1.9. In welchem Dateiformat müssen die Dokumente hochgeladen werden?

Du solltest Dokumente in PDF- und Reisepass sowie das Passbild in JPG-Format hochladen. Die Dateien sollten außerdem maximal 5MB groß sein.

Zur Inhaltsübersicht

1.10. Polizeiliches Führungszeugnis ja oder nein?

Ja, es kann sein, dass du für die Beantragung ein polizeiliches Führungszeugnis benötigst bzw. die kanadische Botschaft hat das Recht eines von dir zu verlangen. Das Zeugnis darf zum Zeitpunkt der Beantragung nicht älter als sechs Monate sein und muss in englischer oder französischer Sprache vorliegen. Übersetze das Dokument zunächst selbst, erst wenn ausdrücklich gefordert reiche eine beglaubigte Kopie ein. Das spart dir mitunter ziemlich viel Geld.

Zur Inhaltsübersicht

1.11. Einreise (noch) ohne Arbeitsvisum

Falls Du den Letter of Introduction erst nach Deiner Einreise erhältst, musst Du Folgendes tun: Du reist an irgendeine Grenze Kanadas und schilderst dem Grenzofficer Dein Problem, also dass Du als Tourist eingereist bist und wieder einreisen musst, um die Arbeitserlaubnis zu erhalten. Wichtig: Falls Du während Deiner Reise in die USA gehen möchtest, musst Du dem Grenzofficer unbedingt sagen, dass er Deine Einreise verweigern soll. Ansonsten zählt jede Einreise auch wenn sie nur ein paar Minuten dauert als Einreise und Deine wertvolle Aufenthaltsdauer in den USA läuft unnötigerweise ab.

Zur Inhaltsübersicht

1.12. Work and Travel trotz Arbeitslosigkeit?

Mehrmonatige Arbeitslosigkeit ist kein Kriterium, das zur Ablehnung des Working Holiday Visums führen kann.

Zur Inhaltsübersicht

1.13. Ich wurde abgelehnt. Bekomme ich mein Geld zurück?

Nein, leider erstattet die Botschaft die Bewerbungsgebühren für bereits bearbeitete Anträge nicht.

Zur Inhaltsübersicht

2. IEC Kompass Account (Phase 1)

2.1. Was ist das?

Seit 2013 verläuft die Beantragung des WHVs ausschließlich online. Der ganze Vorgang ist in zwei Phasen gegliedert, wobei der IEC Kompass Account Phase 1 darstellt. Hier wird zunächst überprüft, ob man den Anforderungen des Abkommens entspricht. Außerdem muss hier die Gebühr für das Visum bezahlt werden. Ist diese Phase abgeschlossen erhält man den CAL, mit dem man Phase 2 beginnen kann.

Zur Inhaltsübersicht

2.2. Wie registriere ich mich?

Zu diesem Vorgang habe ich eine Videoanleitung erstellt, die Du hier findest. Videotutorial IEC Kompass Account

Zur Inhaltsübersicht

2.3. Kann ich meinen IEC-Account vom Vorjahr verwenden?

Nein, das geht nicht. IEC-Accounts werden zum Ende des Vergabejahres gelöscht. Es  bringt also nichts sich schon ein Jahr im Voraus den IEC-Account zu erstellen, da man ihn zur nächsten Vergabe sowieso neu erstellen muss.

Zur Inhaltsübersicht

2.4. Wie hoch sind die Gebühren für das Visum?

Die Gebühr variiert von Jahr zu Jahr. 2015 kostete die Vergabe 250$ CAD.

Zur Inhaltsübersicht

2.6. Wie müssen die Gebühren bezahlt werden?

Per Kreditkarte. Mussten die Gebühren 2013 noch per Überweisung bezahlt werden, wurde 2014 das MOPS (Mission Online Payment System) eingeführt. Damit entfällt auch das lästige Hochladen des Überweisungsbelegs etc.

Zur Inhaltsübersicht

2.6. Muss ich meinen Antrag gleich absenden?

Nein, der Antrag wird so lange gespeichert, bis man ihn absendet. Ist er jedoch abgesendet, kann man ihn nicht mehr verändern!

Zur Inhaltsübersicht

 

2.7. Ich bin auf der Warteliste. Gilt meine Bewerbung auch für das folgende Jahr?

Nein, wenn du in einem Jahr kein Visum bekommst, wird dein Antrag gelöscht. Du musst ihn jedes Jahr neu abschicken.

Zur Inhaltsübersicht

2.8. Was ist der Conditional Acceptance Letter?

Hat man den IEC-Antrag abgesendet und die erforderliche Gebühr überwiesen, dauert es einige Tage, bis man den Conditional Acceptance Letter per Email erhält. Der CAL beinhaltet die sog. WTN und wird für die zweite Phase der Beantragung benötigt. Er ermöglicht nicht die Einreise sondern bildet lediglich den Abschluss von Phase 1. In Phase 2 muss man ihn zusammen mit anderen Dokumenten hochladen.

Zur Inhaltsübersicht

2.9. Wie lange dauert es, bis ich den CAL erhalte?

Bis zu zwei Wochen, je nachdem wie hoch das Aufkommen an Bewerbungen und die Vollständigkeit der Bewerbung ist.

Zur Inhaltsübersicht

2.10. Was hat es mit der WTN auf sich?

Die WTN erhält man direkt nach dem Absenden deiner Bewerbung im IEC Kompass Account. Sie identifiziert Dich als offiziellen Bewerber und gibt dir Auskunft darüber an welcher Stelle du in der Bewerbungsliste bist. Je kleiner die Zahl, desto schneller wird dein Vorgang bearbeitet. Angenommen du bewirbst dich in der ersten Runde und hast eine WTN mit der Endziffer 2101, die erste Runde erlaubt aber nur 2100 Bewerbungen. Das bedeutet, du bist auf der Warteliste. Die WTN kann folgendermaßen aussehen: BRLIN-DE-13-WHP-000233.

Zur Inhaltsübersicht

 

3. MyCIC Account (Phase 2)

3.1. Wie erstelle ich den MyCIC Account?

Um die zweite Phase der Bewerbung beginnen zu können benötigt man den sog. GCKey Login. Zu diesem Vorgang habe ich eine Videoanleitung erstellt, die Du hier findest. Videotutorial GCKey Registrierung

Zur Inhaltsübersicht

3.2. Wichtiges zum MyCIC Account bzw. Phase 2

Vor Beginn der zweiten Phase muss gesagt werden, dass dieser Vorgang leider insgesamt sehr undurchsichtig und kompliziert ist. Jede Angabe muss genau durchgelesen und unbedingt verstanden werden, da es ansonsten zu einer Ablehnung aufgrund einer Falschangabe kommen kann. Ich empfehle Dir mein Videotutorial anzusehen, in dem ich alles recht ausführlich beschreibe. Solange Du Dich daran hältst, sollte im Grunde alles funktionieren. Videotutorial Phase 2

Zur Inhaltsübersicht

3.3. Dokumente in Englisch?

Während der Visavergabe 2013 gab es zwischenzeitlich Verwirrung, da manche Bewerber aufgefordert wurden eine beglaubigte und ins Englische übersetzte Kopie des Führungszeugnis nachzureichen. Der Großteil der Bewerber musste dies aber nicht, wohl aus Kulanz. Mittlerweile ist die  Übersetzung für ALLE Dokumente Pflicht. Die Botschaft schreibt folgendes auf Ihrer Seite:

Alle Dokumente müssen entweder in englischer oder französischer Sprache eingereicht werden. Sollte ein Dokument in einer anderen Sprache vorliegen, reichen Sie bitte eine Kopie des Dokuments in der Originalversion sowie eine englische oder französische Übersetzung ein. Falls wir eine beglaubigte Übersetzung benötigen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Zur Inhaltsübersicht

3.4. Was muss in das Dokument IMM1295?

Dieser Vorgang ist ziemlich umfangreich, weshalb ich ihn in einem meiner Videos erklärt habe. Videotutorial IMM1295

Zur Inhaltsübersicht

3.5. Welches Familiendokument muss ich ausfüllen? IMM5707 oder IMM5645?

Für Work and Traveller aus Deutschland reicht das IMM5707 aus. Die erweiterte Version IMM5645 wird nur für sog. Temporary Resident Visa benötigt, das man als deutscher Traveller nicht beantragen muss.

Zur Inhaltsübersicht

3.6. Wie muss das Itinerary aussehen?

Seit 2015 müssen manche Bewerber ein Itinerary hochladen. Dabei handelt es sich um eine schriftliche Zusammenfassung der geplanten Route. Du kannst sie wahlweise in Satz- oder Stichpunktform verfassen. Falls du noch nicht weißt, wie deine Route aussehen wird, erfinde einfach eine grobe Route. Die Route muss später nicht eingehalten werden und dient nur zur Orientierung.

Zur Inhaltsübersicht

3.7. Wofür benötige ich den Submission Letter?

Der Submission Letter wird Dir nach dem erfolgreichen Abschluss der zweiten Phase (MyCIC) zugeschickt. Er bestätigt den Eingang der endgültigen Bewerbung. Außerdem befindet sich darin die sog. CIC File Number.

Zur Inhaltsübersicht

3.8. Eligibility Verification?

Nach dem Abschluss der zweiten Phase kann es unter Umständen passieren, dass man die sog. Eligibility Verification erhält. Diese kann jedoch getrost ignoriert werden, da sich dieses Dokument auf einen anderen Bereich des Working Holiday Programms bezieht.

Zur Inhaltsübersicht

3.9. Was hat es mit der CIC File Number auf sich?

Die CIC File Number dient einzig und allein dazu die beiden Accounts, IEC Kompass Account und den MyCIC Account miteinander zu verknüpfen. Hast Du die zweite Phase der Bewerbung abgeschlossen und den Submission Letter erhalten, so entnimmst Du diesem die Nummer und trägst sie im IEC Account unter „My Profile > Update CIC File Number“ ein. So kann die CIC File Number aussehen: W300465984

Seit der Visavergabe 2015 scheint es die CIC File Number nicht mehr zu geben.

Zur Inhaltsübersicht

3.10. Wie lange dauert es bis ich meinen Letter Of Introduction erhalte?

Das kann bis zu sechs Wochen dauern.

Zur Inhaltsübersicht

4. Praktische Adressen

4.1. Work and Travel Forum

Dieses Forum existiert bereits seit einigen Jahren und ist die wohl mit Abstand umfangreichste Informationsquelle für jeden Work&Traveller. Von Themen wie Flügen, Hostel über passende Handyverträge: Hier gibt es eigentlich nichts, was es zu diesem Thema nicht gibt. Übrigens: Wer sich überlegt nach Australien oder Neuseeland zu reisen, ist hier auch richtig. Das Forum ist aufgeteilt in Kanada, Australien und Neuseeland. Fazit: Unerlässlich! Work&Travel Forum

Zur Inhaltsübersicht

Falls Deine Fragen noch nicht beantwortet sein sollten, kommentiere diese Seite oder schreibe mir über das Kontaktformular. Ich werde die Frage beantworten und sie hier mit aufnehmen. Wichtig: Es gibt noch eine FAQ Seite für Fragen rund um Work and Travel. Hier findest Du also nur Antworten zum Thema Visum.

 

Quellen:

  1. Application Guide for Foreign Applicants – International Experience Canada (IEC), http://www.cic.gc.ca/english/information/applications/guides/IEC.asp
  2. Help Centre, http://www.cic.gc.ca/english/helpcentre/results-by-topic.asp?t=25
  • Henning

    Frage:

    Ist man nach der 1.Phase, wenn man die WTN in der Tasche hat, damit schon automatisch unter den glücklichen 5000 und kann sich für Phase 2 mehr Zeit lassen?

    (Mir fehlt noch das Führungszeugnis…)

    • Ja du hast dann quasi einen reservierten Platz. Zu lange würde ich mir aber nicht Zeit lassen.

  • Anika

    Hallo,
    ich habe auch eine Frage zu dem Thema „Accont erstellen, obwohl dir Vergabe noch nicht begonnen hat?“.
    Da steht: „Viele möchten natürlich schnellstmöglich das Visum bekommen und denken,
    dass das Erstellen eines der beiden Accounts (IEC bzw. MyCIC) den
    Prozess beschleunigt. Das ist nicht so. Ich empfehle jedem so lange zu
    warten, bis die Bewerbung tatsächlich gestartet ist. Das erspart Zeit
    und je nachdem auch den Aufwand, alles noch einmal ausfüllen zu müssen.“
    Aber warum spart das denn keine Zeit? Muss man die Registrierung, den Account, etc. nochmal neu machen, wenn die Bewerbung gestartet ist?

    Freundliche Grüße

    • Hey Anika, ich meine damit, dass es immer wieder Veränderungen an der Benutzeroberfläche und auch am Vorgang an sich gibt. Man muss natürlich nicht zwangsläufig einen neuen Account erstellen, aber wenn man sich die Mühe macht und nachher doch alles anders ist, hätte man sich die Zeit sparen können. Im Endeffekt machen es aber die meisten trotzdem 🙂

  • Cim

    hab da auch mal eine frage…
    runde eins ist ja inzwischen rum, und öffnet wieder am 22ten Januar.
    habe mir meinen ersten Accound erstell und soweit alles gespeichter.
    Habe ich überhaupt noch eine Change und reicht dies mit dem Antrag in Phase 2 zu kommen?
    Achso, einen Punkt kann ich nicht bearbeiten, da angezeigt wird work and travel Option ist derzeit geschlossen….
    Dokumente kann ich auch nicht hochladen, das sind doch wie ich verstanden habe Lebenslauf und Führungszeugnis

    • Dorie

      Hallo Cim,
      mir geht es genauso, ich stelle mir die gleichen Fragen. Habe auch den Account erstellt und alles ausgefüllt was ging und jetzt warte ich auf Mittwoch, aber hab die Befürchtung, dass ich zu spät komme und keinen Platz mehr kriege…
      Wenn ich es richtig verstanden habe, brauchst du in Phase 1 nur den Lebenslauf und eine Kopie von deinem Pass. In Phase 2 kann ein Führungszeugnis verlangt werden, muss aber nicht. Vielelicht kann Julian ja mehr dazu sagen.
      Ich hab schon etwas Bammel vor Phase 2, weil sich das alles mega kompliziert anhört. Aber ich wäre ja froh wenn ich überhaupt da hin komme^^
      LG Dorie

      • Cim

        Hey Dorie,
        ja ich bin sowas von nervös! Wie gut das ich Mittwoch nicht arbeiten muss und sobald die Uhrzeit bekannt ist sofort starten kann.
        Hab mich jetzt nochmal bisschen schlau gemacht…
        Wir bekommen das schon irgendwie hin!
        Also drück dir auch die Daumen!

    • Haben sich deine Fragen beantwortet? Ich habe hier im Moment leider eine etwas bescheidene Internetsituation :/

  • Max

    Mein Reisepass ist nur noch bis Juni dieses Jahres gültig. Kann ich mich damit trotzdem registrieren und die neue Ausweisnummer „nachreichen“? Sonst wird das wohl leider nichts mehr…

    • Cim

      Hey Max.
      Hast du denn schon einen neuen beantragt? Sonst würde ich mir von der zuständigen Gemeinde/Stadt eine Bestätigung schreiben lassen, und diese einfach mit bei den Scans senden…Ein versuch ist es doch werft;)…Viel Glück!

    • Cim

      Versuch es einfach!
      Hast du denn einen neuen beantragt? Weil dann würde ich vorsichtshalber per Express (höhere Kosten) zusenden lasse. So kannst du wenigstens nach dem 1ten weiterkommen inerhalb der 10 Tagen ja nochmal hochladen…

    • Uh das könnte ein Problem werden. Ich wäre einfach schnell zum Einwohnermeldeamt gegangen und hätte mir nen vorübergehenden Ausweis ausstellen lassen.

  • Anette

    Hallo! Ich hatte leider das gleiche Problem mit meinem Reisepass und jetzt steht das ganze Abentheuer auf der Kippe. Stehe auf der Warteliste mit whf-nr 4413 (also unter 5000) und frage mich ob ich überhaupt noch Chancen habe. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht oder kennt sich mit dem Nachrückverfahren aus?
    Cheers

  • Kathrin

    Hallo! mein Kanada abenteuer geht im Sommer 2015 los und ich hab da noch ne Frage zumVisum.. Wenn man das Visum beantragt, muss man dann schon eine Kreditkarte/Visa besitzen um die Visumgebühren zu überweisen oder geht das auch mit der normalen EC Karte und ich besorg mir die Kreditkarte erst später kurz vor Abreise? Vielen Dank schonmal!

    • Hi Kathrin, du kannst gar nicht mit Kreditkarte bezahlen sondern ausschließlich per Überweisung (soweit mir bekannt). Die Kreditkarte kannst du also auch noch später beantragen.

  • Leopold

    Hey Julian,
    Ich hab da mal ne Frage zu dem Passbild. Du schreibst, dass es die Maße 35x45cm haben soll, allerdings erscheint mir das ein wenig groß!? o.O Meintest du 35x45mm oder soll das wirklich so ein großes sein? ^^
    Danke schonmal 🙂

    • Habe es korrigiert, danke für den Hinweis 😉 Sollten natürlich mm sein.

      • Leopold

        Gut ok, alles klar.
        Danke 😉

  • Isabell

    Hey!
    Hoffe du liest das noch 🙂
    Wo hast du deine Reisehaftpflichtversicherung abgeschlossen?

    • Die habe ich nicht abgeschlossen, weil ich da noch über meine Eltern versichert war.

  • Ramona

    Hallo Julian,
    ich habe eine Frage zur Programmgebühr:
    Die
    Transaktion war erfolgreich, allerdings stand dann ganz unten
    „Signature:“ konntest du da was eintragen (falls du dich noch erinnerst)? Hab auf Continue geklickt und
    jetzt ist es „Locked“ LG!

    • Ich würde da einfach abwarten, was die Botschaft dazu sagt. Du wirst deshalb bestimmt nicht abgelehnt. Du musst ggf. dann die Unterschrift nachreichen.

      Ich kann mich nicht mehr daran erinnern 😉

  • Julia

    Hallo Julian, echt ne super tolle Seite! 🙂
    Ich hab da noch ne blöde Frage zu Reisepass und Führungszeugnis: Weißt du zufällig noch, welche Dateigröße und dpi-Auflösung die Scans haben dürfen/müssen? Und welche Dateiarten kann man hochladen? PDF, JPEG?
    Oh, und noch eine Frage zum Passfoto: Das muss man erst später hochladen, oder schon im ersten Schritt?
    Schon mal lieben Dank für eine Antwort!

    • Hallo Julia,

      wenn du oben genauer gelesen hättest, hättest du gesehen, dass man das Passfoto und den Ausweis mit 600DPI einscannen muss 😉 300 reichen aber auch. Die Größe ist dabei eigentlich egal, ich habe A5 bzw. A4 verwendet. Man muss nur alles lesen können. PDF als auch JPG sind erlaubt. Das Passfoto musst du wenn ich mich recht erinnere schon im ersten Vorgang hochladen.

      Viele Grüße
      Julian

  • Philine

    Hallo Julian, wirklich sehr hilfreich dieser Blog! Was ich aber irgendwie verpasst habe, ist wann genau die Gebühren bezahlt werden müssen – im ersten Schritt, wo man noch gar nicht weiß, ob man zu den Glücklichen gehört, die es in den 20min schnell genug geschafft haben alles auszufüllen oder erst wenn diese Stressphase vorbei ist und dann die nächsten Tage das Dokumente hochladen starten muss?
    Und eine zweite Frage: wann stoße ich auf entsprechende Dokumente bzw. Anforderungen wie Gesundheitsnachweis, wenn ich im Gesundheitswesen arbeiten möchte?
    Viiielen lieben Dank schonmal!

    • Die Gebühren bezahlst du in Phase 1. Falls es nicht klappen sollte, bekommt du das Geld wieder zurück. In Phase 2 kannst du den Gesundheitsnachweis hochladen.

  • Pu

    Hey!
    Wo ist dein Beispiel zum Lebenslauf hin?
    Vor paar Tagen hats noch funktioniert! Werde aber jetzt auf ne andere Seite weitergeleitet wo zwar n Resume drin ist aber für die Jobsuche und nicht für die Beantragung des Visums :/

    • Das Résumé auf der Downloadseite ist sowohl für die Beantragung als auch für die Jobbewerbung geeignet. Das davor war viel zu umfangreich.

      • Pu

        Danke für die Antwort!
        Hast du deine Bewerbungen die du im Betrieb abgegeben hast in so ne Mappe getan oder nur die losen Blätter?

        • Eine Mappe hatte ich eigentlich nie. Ich bin immer in Geschäfte und habe mein Resume abgegeben oder den Arbeitgebern bei den Job fairs gegeben. Wenn du dich bei großen Hotels oder Firmen bewirbst empfehle ich dir aber eine Klarsichtfolie mit einem Deckblatt, dahinter den Cover letter und danach das Resume.

  • Ja und ja. Den MyCIC Account kann man theoretisch schon vorab erstellen, was ich aber nicht empfehlen würde, weil es m.M. nach nur verwirrt.

    Viel Glück! 🙂

  • Lena

    Hey 🙂 vielen Dank für den Beispiellebenslauf! Heißt das dann, dass wir uns bei dem Lebenslauf nicht unbedingt an die formalen Vorgaben der kanadischen Botschaft halten müssen? (ich finde die schon ziemlich umfangreich)
    Dankeschön!!!

    • Gerne, den Lebenslauf kannst du meiner Erfahrung nach problemlos verwenden. Checke aber sicherheitshalber trotzdem noch einmal ab, was die Botschaft fordert. Falls dir etwas auffallen sollte, sag mir gerne Bescheid 😉

  • Johanna

    Hey, hab mal eine Frage. Ich werde erst im Februar 18, der erste Teil der Visavergabe findet aber vermutlich noch davor statt. Habe ich dann noch eine Chance, überhaupt an ein Visum zu kommen? Wie lange hat man Zeit bei so vielen Bewerbern?

    • Die Vergabe ist ja in zwei Teile gesplittet. Teil zwei dauert meist wesentlich länger als Teil eins (letztes Jahr bis November über die Warteliste). Ich würde das entspannt angehen. Ich bin sicher du bekommst das Visum.

  • Benjamin

    steht bei eurer working holiday work permit auch drauf : this does not authorize re-entry? kann ich trotzdem in die usa und auch wieder ohne probleme nach kanada ?

    • Ja das funktioniert einwandfrei. Das bedeutet nur, dass du an der Grenze die ganze Immigration Sache noch einmal machen musst. Klappt aber eigentlich immer.

      • Benjamin

        Danke, also am besten mein ganzen Papierkram einfach mitnehmen ?

        • Nein du brauchst nur dein Reisepass + Visum. Das zeigst du und dir werden dann ein paar Fragen gestellt. Sicher ist aber sicher. Ich hatte meine dann doch immer dabei.

  • Max

    Es bedeutet doch das ich nach Erhalt des WHV 1 Jahr Zeit habe nach Kanada einzureisen um dann 1 Jahr in Kanada zu bleiben. Welches Datum wird als relevant erachtet, das Datum an dem ich den ersten Schritt dafür ausgefüllt habe oder das Datum an dem ich mein entgültiges WHV bekommen habe( was ja anscheinend mehrere Wochen dauern kann)?
    Kennt denn jemand Statistiken wieviele Leute sich pro Jahr auf das WHV in Kanada bewerben und hat man denn wirklich nur ein kleines Zeitfenster(Stunden ) um den Visaantrag erfolgreich zu starten?
    Danke für die Antworten

    • Das Datum wird auf deinen POE Letter of Introduction gedruckt. Die Frist beginnt also bei Ausstellung, was wie du schon sagtest mehrere Wochen dauern kann.

      Genaue Zahlen über die Bewerbungen gibt es nicht aber es werden sicherlich 5000-6000 sein. Die ersten 2000 sind schnell weg, die anderen 2000 verteilen sich meist über das Jahr.

  • Max

    Es bedeutet doch das ich nach Erhalt des WHV 1 Jahr Zeit habe nach Kanada einzureisen um dann 1 Jahr in Kanada zu bleiben. Welches Datum wird als relevant erachtet, das Datum an dem ich den ersten Schritt dafür ausgefüllt habe oder das Datum an dem ich mein entgültiges WHV bekommen habe( was ja anscheinend mehrere Wochen dauern kann)?
    Kennt denn jemand Statistiken wieviele Leute sich pro Jahr auf das WHV in Kanada bewerben und hat man denn wirklich nur ein kleines Zeitfenster(Stunden ) um den Visaantrag erfolgreich zu starten?
    Danke für die Antworten

  • Lea96

    Hi Julian, danke für den tollen Blog! Er hat mir sehr die Angst genommen, gar kein Visum mehr zu bekommen und es einfach mit Ruhe zu versuchen 🙂
    Wird auf der CIC Seite das genaue Datum angezeigt, wann sich die Portale öffnen? Im Moment steht dort lediglich das es vor Mitte Februar nicht öffnen wird. Und wie sieht es mit der genauen Uhrzeit aus?
    Ich habe bereits eine Ranch, welche ich von Juli bis Oktober besuchen möchte. Jedoch würde ich nächstes Jahr von Mai bis Ende Juni ebenfalls gerne eine andere Ranch besuchen. Je nach dem wann das Visum gültig wird, könnte es knapp mit den Monaten werden, sodass es letztendlich von der ‚offiziellen‘ Zeit her nicht reichen könnte.
    Was denkst du darüber`

    LG

    • Hey Lea, freut mich, dass ich dir zumindest etwas die Angst nehmen konnte 😉
      Die Botschaft wird vermutlich eine Woche vorher auf der Seite bekannt geben, wann die Vergabe konkret beginnt (also mit Datum und Zeit). Du musst also wohl oder übel jeden Tag prüfen, ob sich etwas verändert hat…
      Falls es mit dem Visum nicht klappen sollte, kannst du auch einfach sechs Monate bleiben und danach ein- und wieder ausreisen. Ist natürlich ein Aufwand aber absolut machbar.
      Ich denke aber, dass du das schon schaffen wirst! 🙂

      • Lea Böndgen

        Danke dir! Habe jetzt auch die Dokumente alle endlich zusammen. Wir wissen ja wie das mit den Behörden öfters ist.. Jetzt heißt es abwarten. 🙂

        Und das ist hier ein wirklich sehr toller Blog! Man sieht die Mühe, die da hinter steckt. Habe jetzt endlich Zeit mir mal alles in Ruhe anzusehen und durchzulesen 😉

        • Das freut mich! Wenn du weitere Fragen haben solltest, melde dich 🙂

        • Danke für das positive Feedback. Sowas hört man immer gerne 😉

  • Pia

    Ich habe auch noch ein paar Fragen,
    1. woher weiß ich wann die Vergabe ist? Posten die dass dann auf ihrer Seite? Und wird das irgendwie dann schon früher gesagt? Weil wenn ich bis abends schule habe kann ich nicht jeden Tag jede Stunde im Internet schauen ob die Vergabe nun anfängt oder nicht, wäre echt mies das dann zu verpassen
    2. Reicht auch ein vorläufiger Reisepass? Mir ist nämlich heute erst aufgefallen dass ich gar keinen mehr besitze, und ich will mir nicht unbedingt einen richtigen kaufen, da wenn es mit dem Visum nicht klappt ich dann mal sxhnell fast 100€ in den Sand gesetzt habe. Den vorläufigen hingegen kann ich auch gleich mitnehmen und der kostet auch nur 26€
    3. Du sxhreibst dass man die Überweisung in der ersten Phase machen muss, aber wie soll dass gehen wenn ich die dafür benötigte WTN Nummer erst in der zweiten Phase zugeschickt bekomme?
    hoffe du kannst mir helfen, bin halb am verzweifeln weil ich keinen wirklichen Durchblick habe..-.-

    • Hey Pia,

      1. die Vergabe wird auf der CIC Seite bekannt gegeben. Da musst du einfach jeden Tag vorbei schauen und hoffen, dass sich was verändert hat. Die Botschaft möchte jedem dieselben Chancen geben, deshalb wird die Ankündigung auch erst eine Woche vor offiziellem Beginn gemacht. In der Vergangenheit begann das meisten so um 17 Uhr wenn ich mich richtig erinnere. Könnte je nachdem knapp werden. Aber auch dir sei nochmal gesagt: Es gibt wie letztes Jahr zwei Phasen. Die erste Phase wird erfahrungsgemäß schnell beendet sein, weil da der Ansturm so groß ist. Die zweite (beginnt ca. ein bis zwei Wochen später) dauerte letztes Jahr mehr als sechs Monate, da stehen die Chancen also perfekt!

      2. Ein vorläufiger Reisepass ist wohl prinzipiell möglich, sicher bin ich mir da aber gerade nicht. Ich würde versuchen so schnell wie möglich einen neuen zu bekommen. Wäre ja schade, wenn es daran scheitern würde. Außerdem musst du falls es klappt ja ohnehin einen neuen beantragen.

      3. Die WTN-Nummer bekommst du schon im ersten Schritt. Wo habe ich das geschrieben?

      Mach dir keinen unnötigen Stress. Das klappt schon alles!

      • Pia

        danke für die Antwort, das mit der WTN Nummer hab ich dann wahrscheinlich nur fasch verstanden. Deine Seite ist echt super und gibt einen guten Überblick!:)

  • Madeleine

    Hallo Zusammen,
    ich hätte noch eine kurze Frage:
    Das Führungszeugnis muss nun definitiv auf Englisch vorliegen, richtig?
    Müssen die Formulare der kanadischen Botschaft also z.B. die „Family information“ oder „Application for Work Permit“ eine digitale Unterschrift besitzen oder ist es ausreichend, wenn ich die Dokumente online ausfülle und dann einscanne & hochlade?
    Vielen Dank im Voraus für deine Antwort!
    Viele Grüße

    • Hey Madeleine, richtig alle Dokumente müssen in englischer Sprache vorliegen. Eine beglaubigte Kopie ist wohl aber erst auf ausdrückliche Aufforderung notwendig.
      Was die digitale Unterschrift angeht, war das schon vor zwei Jahren so, dass man es eigentlich gar nicht benötigte, weil man alle Uploads sowieso noch einmal separat bestätigen musste. Also ja es ist ausreichend wenn du die Dokumente herunterlädst, ausfüllst und wieder hochlädst.

  • Denise

    Ich hätte da eine Frage.
    Ich habe gerade gehört, dass die Visa für Young Professionals und Internship am 3. März freigegeben werden, für Working Holiday aber noch nicht.
    Ich verstehe etwas nicht ganz. Ich habe gehört, dass wenn das IEC einmal geöffnet ist, dass man seinen Account schon einrichten und alles ausfüllen kann, auch wenn Working Holiday noch nicht freigegeben ist.
    Heißt das, dass ich theoretisch an dem 3. März meinen IEC-Account fertig stellen kann, und dann warten muss, bis die Working Holiday-Kategorie freigeschaltet wird, und wenn die Vergabe für das Working Holiday Visum startet, ich meinen Antrag nur noch absenden muss, stimmt das?
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, da ich echt verwirrt bin.

    • Hey Denise, wie du richtig gehört hast ist die Vergabe für YP und Co-Op gestern gestartet. Ich würde dir aber empfehlen abzuwarten bis es mit WHV losgeht.

      • Denise

        Danke für die Antwort!

        Du hast mir mit deinem Blog und deinen Videos schon seeeehr geholfen, ich finde echt super, was du machst!!! 🙂
        Hoffen wir mal, dass es jetzt bald los geht mit der Visavergabe, ich habe eigentlich alles beisammen und warte einfach nur darauf, dass die Botschaft irgendwas auf ihrer Seite veröffentlicht.
        Also wirklich ein ganz dickes Dankeschön Julian!!! 🙂

        • Danke, das freut mich sehr 🙂
          Viel Glück und Spaß dir in Kanada 🙂

  • Hey Robert,

    Du benötigst zur Einreise deinen Reisepass, den POE Letter of Introduction und den Versciherugnsnachweis auf Englisch. Letzteren kannst du einfach per Mail anfordern, der sollte dir dann ausgehändigt bzw. zugeschickt werden.
    Sobald du zugelassen und eingereist bist, kannst du innerhalb eines Jahres so häufig ein und ausreisen wie dir lieb ist. Das macht keinen Unterschied, du musst nur immer deine Dokumente dabei haben.
    Der Letter of Introduction zeichnet sich dadurch aus, dass er eine einzeilige Tabelle mit dem spätesten Einreisedatum aufgedruckt hat. Irgendwo steht auch noch „You have been approved for WHV“ oder so ähnlich.

  • Hey David, ja ich würde das denke ich auch so machen 😉 Ich glaube nicht, dass die Botschaft da wirklich nachprüft, denn das würde ja unendlich viel Aufwand bedeuten.
    Das deutsche musst du definitiv übersetzen, da gab es bei mir noch Kulanz, mittlerweile aber nicht mehr (da die Vergabestelle nun nicht mehr in Berlin sondern in Ottawa ist).

    • Maximilian

      Ja, das stimmt! Es muss tatsächlich übersetzt werden und man braucht es auch schon gleich beim Antrag, man sollte die Übersetzung also schon vor Visavergabestart parat haben. Mein Kumpel hat es bei workandtravelshop übersetzen und beglaubigen lassen, die haben das extra so für das kanada visum im angebot: http://www.workandtravelshop.com/vorbereitung/uebersetzungsservice/

      • Jep, die kenne ich. Das sollte dann auch gut sein 🙂

  • Lea

    Hey!
    Ich werde am 2.2. nächstes Jahr 18 und wollte auch 2016 nach Kanada.

    So wie ich das bisher verstanden habe – Stimmt es, dass ich noch eine relativ große Chance habe, ein Visum ab dieser Zeit zu bekommen? Ich bin nur etwas verunsichert, weil ich gelesen habe, dass die 1. Phase der Visumvergabe schon Anfang Dezember starten kann und die 2. Phase schon kurze Zeit später beginnt (2 Wochen oder so).

    Ist übrigens ne super Seite, so mit die übersichtlichste, die ich bisher gefunden habe 😉

    • Erst mal danke für das Lob, freut mich 🙂

      Also da würde ich auch sagen, dass du gute Chancen hast. Wie du vielleicht schon gesehen hast ist die Vergabe dieses Jahr noch nicht mal gestartet also denke ich wird das kommendes Jahr nicht viel anders sein. Selbst wenn stehen die Chancen nicht schlecht, dass du über die Warteliste reinkommst. Aber ich würde mal stark davon ausgehen, dass du was bekommst.

      Viel Spaß bei der weiteren Vorbereitung! 🙂

      • Lea

        Okaay, dankeschön für die schnelle Antwort :))

  • Bianca

    Hallo
    Drei dringende Frage ,
    Vorab gute Info Seite von dir! Daher an dich meine Frage …
    Die Vergabe für die Visa 2015 ist ja noch nicht eröffnet …
    Daher
    1. Frage wann fang ich an einen Account zu erstellen und mich zu bewerben? Verlier ich nicht zu viel Zeit wenn ich erst anfange wenn die Vergabe eröffnet wird? Da ich erstmal alles hochladen muss … Polizeiliches Führungszeugnis etc beantragen muss! Und über all steht das dass innerhalb von 3 h erledigt sein muss da sonst alle Visa vergriffen sind?
    2. wenn ich kein VISA mehr bekomme da alle weg sind oder ich noch zugelassen wurde , kann ich dann in darauf folgenden Jahr mich nochmals für die gleiche Option ( WHV) mich bewerben.?
    3. wenn ich meinen “ Letter of Introduction“ habe, hab ich 12 Monate Zeit ihn an der Grenze einzulösen um meine arbeitserlaubnis zu erhalten! UND ERST DANN beginnt meine 12 Monatige Aufenthalts Genehmigung ODER BEGINNEN die schon ab Ausstellungdatum des Letter of introduction ?
    Das heist wenn sie erst an der Grenze beginnt kann ich mein VISA von 2015 das bis 2016 ja dann gültig ist 2016 einlösen und habe eine Aufenthalts Genehmigung bis 2017?
    Puhhhh so ich hoffe ich habe meine Anliegen verständlich rüber gebracht!
    Hoffe um schnelle Antwort und vielen Dank im Vorraus
    Grüße

    • Hey Bianca,
      1. ich würde abwarten bis die Vergabe beginnt und dann den Account erstellen.
      2. Du hast auch noch in der zweiten Phase Zeit ein Visum zu bekommen. Nur die ersten sind so schnell vergeben. Du kannst dich aber so häufig bewerben, wie du möchtest sollte es dieses Jahr nicht klappen. Erst wenn du das Visum erhalten hast tritt die Sperre ein.
      3. Deine Aufenthaltsgenehmigung beginnt mit der Einreise. Für die hast du 12 Monate Zeit, genau.

  • francy

    Huhu!
    Ich warte bereits seit einer gefühlten Ewigkeit auf die Visavergabe (genauso wie alle anderen, verzweifle ich fast daran -.-) Da ich mich natürlich Tag für Tag verrückt mache, bin ich jetzt auf die Info des Passphotos geraten. Ich habe meine Accounts bereits angelegt und weitgehendst alles hocgeladen und ausgefüllt.

    Nun meine Frage:
    diese 300 dpi? Ich habe mein Passphoto nur eingescannt und in PDF umgewandelt. Kannst du mir vielleicht sagen, ob das ausreicht, oder wo ich, wenn nicht kontrollieren und korrigieren kann, dass das Ganze soweit dann passt?

    Ich wäre für eine hilfreiche Antwort sehr verbunden! ( Zusatzinfo: Ich bin technisch eine absolute Niete!)

    Liebst gegrüßt, Francy

    PS: vielen Dank für die tolle Seite und die super Infos hier überall!!!

    • Hey Francy,
      also die 300 DPI (Dots per inch) sind nur ein Richtwert. Wenn das Bild nicht winzig klein oder verschwommen ist sollte das kein Problem sein. Am besten testest du das, wenn du in das Bild reinzoomst. Wenn es schnell verpixelt solltest du es noch einmal Einscannen, wenn nicht passt es 🙂

  • Chris

    Hey Julian,

    danke, dass du deine Seite betreibst und allen so fleißig bei den Visa hilfst! Ich hätte auch noch ein paar Fragen, aber zu dem „International Co-op Internship“-Visum.. Vielleicht kannst du mir ja auch da helfen:
    1) Ich habe einen CAL erhalten beim Kompass und daraufhin meinen CIC-Account erstellt. Man braucht ja bei dem Internship-Visum mehrere Dokumente vom Arbeitgeber in Kanada und der hat mir die Dokumente (Receipt of Payment und LMIA-form) nicht rechtzeitig vor CAL expiry geschickt. Deshalb habe ich die CIC-Bewerbung so abgeschickt und so „Letter of explanation“ stattdessen hochgeladen, dass ich die Dokumente nachreichen werde. Nun habe ich die Dokumente, weiß aber nicht, wie ich sie nachreichen soll, da per Mail nichts akzeptiert wird und beim CIC nach Abschicken der Bewerbung ja keine Upload oder Nachrichten Funktion mehr vorhanden ist.. Weißt du wie man da vorgehen kann?
    2) Ich bin mir bei einzelnen Dokumentwwen nicht mehr ganz sicher, ob ich alles richtig ausgefüllt hab – z.B. konnte ich die IMM1295-Form nicht so unterschreiben wie in deinem Video, da bei „Dokument signieren“ sich kein Feld öffnet, wo ich meine ID oder so angeben kann. Denkst du es wäre mit Hintegrund von 1) besser die ganze Bewerbung zurückzuziehen und es nochmal, jetzt mit den Schreiben des Arbeitgebers nochmal zu machen? Kann man 2x ein CAL bekommen, wenn man die 1. Bewerbung zurückzieht?
    3) Wie ist das nun mit dem Signieren von Dokumenten, weißt du ob man die IMM1295 etc. auch dieses Jahr signieren muss – wie es bei „Important Note“ drauf steht.. oder reicht diese „Unterschreiben“ nach Absenden der Bewerbung?

    Vielen Dank für die Hilfe und liebe Grüße,

    Chris

    • Hey Chris, also ich würde da jetzt erst einmal abwarten, bis sich die Botschaft bei dir meldet. Wenn es Probleme geben sollte, werden die das sicherlich tun. Wie das mit dem Nachreichen von Dokumenten ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so genau aber auch da würde ich abwarten, was man dir sagt bzw. auch mal auf den Hilfeseiten der Botschaft nachsehen.
      Das IMM1295 musst du NICHT unterschreiben, das war mir damals leider nicht bewusst und ich habe es auch als Anmerkung im Video integriert (man muss die YouTube Anmerkungen dazu aber aktiviert haben, um den Hinweis zu sehen).
      So wie ich das jetzt grob überblicke solltest du alles richtig gemacht haben.
      Ich würde abwarten. Das sollte schon klappen 😉

      • Chris

        Alles Klar, dann bleibt wohl nur das Abwarten, danke für deine Antwort und vielen Dank für deine ganze Mühe hier! Lg

  • Horst

    Kannst bei Adac auch eine Auslandskrankenversicherung in Englisch Anfordern per Mail, einfach den Krankenversicherungskontakt anschreiben…

  • Sabrina

    Hi Julian,
    habe ne kurze Frage und vielleicht kannst du mir helfen. Kann es sein, dass man dieses Jahr die CIC File No. garnicht im IEC Account hochladen kann? Ich finde den Punkt einfach nicht… LG

    • Hey Sabrina, das kann durchaus sein. Wenn es das nicht mehr gibt, musst du es auch nicht mehr eintragen 😉 Das war damals glaube ich nur, damit die deine Überweisung mit dem MyCIC Account referenzieren konnten.

  • Hallo Lisa, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das nicht mehr geht. Passiert ja schnell, dass man das verliert oder löscht. Hast du es noch einmal versucht? Vielleicht mal mit einem anderen Browser?

  • 1. Die File Number scheint es nicht mehr zu geben. Also einfach weg lassen.
    2. Du musst nichts an die Botschaft schicken, das ist alles nur formell so angegeben, soweit ich weiß.
    3. Das Problem hast nicht nur du. Einfach abwarten, das klappt schon alles 🙂

  • Oliver Guntrum

    Servus julian!möchte 2016 nach Kanada reisen für 1 jahr.work and travel..ab wann kann ich mir diesen iec kompass account erstellen. Hab gehört man sollte sich den schon vorher besorgen da die visas für 2015 innerhalb von 4 Minuten weg waren. Ist das möglich sich den vorher zu beantragen??Gruß Oliver

    • Hey Oliver, da kannst du dir ruhig noch zeit lassen. Das reicht, wenn du es Ende dieses Jahres machst,d as eilt nicht.

  • Bianca

    Hallo,
    Also eine Frage :
    Muss das polizeiliche Führungszeugnis übersetzt sein oder nicht? Es steht nirgendwo das es übersetzt sein muss. Ein paar sagen ja tausend andere nein?
    Ich habe es nicht übersetzt abgeschickt! Was nun? Fordern sie es dann noch nach?

    • Da du es schon abgeschickt hast, bleibt dir erst mal nichts anderes mehr übrig als abzuwarten 😉 Aber ich hätte es vermutlich auch nicht übersetzen lassen. Keine Einträge lässt sich ja gerade so übersetzen…
      Schreib dann mal, ob es funktioniert hat.

  • Miriam Schröer

    Hej- super Blog erstmal, cool, dass du das machst. 🙂 Ich möchte gerade mein Résumé hochladen- man braucht tatsächlich nur das Schreiben, oder? Man muss nicht noch Dokumente wie Zeugnisse etc. anhängen? Liebe Grüße und vielen Dank!

    • Ich hatte zwar Zeugnisse angehangen, das brauchst du aber nicht nein.

  • Angelina

    Hi 🙂
    Habe mich vor einem Monat beworben (das hat, trotzdem ich erst auf der Warteliste war, bisher super geklappt) und habe jetzt nochmal 2 Fragen.
    1. Ich hab heute eine Mail von MyCIC bekommen, dass meine Bewerbung geuptdated wurde. Ich bin also eingelogt, allerdings kann ich dort keine Neuerung entdecken. Kann das sein, dass ich die Nachricht fälschlich erhalten habe, oder überseh ich etwas?
    2. Beim genau ansehen der Nachrichten, die ich schon vor etwa einem Monat bekommen habe, ist mir aufgefallen, dass in der Bestätigung meiner Bewerbung ein payment receipt verlinkt ist. Das hab ich jetzt mal geöffnet. Auf dem receipt steht eine receipt number, meine Kreditkartennummer, der bezahlte Betrag und mein Name. Außerdem können noch Daten, wie z.B. meien Addresse etc ausgefüllt werden. Unten drunter steht klein gedruckt:
    „Please print two copies of this receipt, send one to Citizenship and Immigration Canada and keep one
    for your records. Please also note that the payer’s name on this receipt does not have to be the same
    as the one on the application form.“
    Muss ich das jetzt tatsächlich noch irgendwo hin senden? (Wohin genau?) Oder ist es wirklich nur ein receipt für mich und das steht darunter, da es irgendein Standarddokument ist?
    In allen Bewerbungsguides und auch auf der offiziellen Seite hab ich nichts dazu gefunden… Und auch bei den nächsten Schritten in meiner Bewerbungsbestätigung steht da nichts von, aber trotzdem bin ich jetzt ein wenig unsicher.
    Ich hoffe, du kannst mir helfen und danke schon mal im Voraus für die Antworten.
    Liebe Grüße
    Angelina

    • Hey Angelina,

      also zu deiner ersten Frage, kann ich leider nichts sagen, weil das alles mögliche sein kann. Ich empfehle dir einfach beide Accounts zu durchforsten, Emails ohne Grund werden eigentlich nicht versendet.

      Du musst gar nichts per Post schicken, das läuft alles online ab. Kann sein, dass dasselbe Formular auch für andere Zwecke verwendet wird und deshalb dieser Hinweis dort steht.

      Ich hoffe das hilft dir weiter.

  • Henrieke

    Hey Julian,

    ich habe mal eine Frage. Meinst du, es macht noch Sinn, sich jetzt auf die Warteliste schreiben zu lassen? Es sind ja schon um die 90 Leute auf der Warteliste. Die Wahrscheinlichkeit, dass man noch ein Visum für 2015 ist dann doch eher gering oder?!
    Und die Gebühr muss man ja direkt am Anfang bezahlen, würde man das Geld zurückbekommen, wenn man das Visum nicht bekommen sollte??

    Schon mal vielen lieben Dank!

    • Lisa

      Ich hätte noch eine Frage dazu: Kann man sich jetzt überhaupt noch auf die Warteliste schreiben?

      • Ja das kannst du, einfach bewerben und du bist drauf.

    • Hey Henrieke,

      die Chancen werden zwar immer geringer, aber sind nicht unrealistisch. Ein Versuch ist es definitiv Wert und falls es nicht klappt, bekommst du dein Geld zurück.

      Liebe Grüße

  • Hallo Josefa,
    handelt es sich bei dem Account um den IEC oder MyCIC Account? Was genau ist mit User-ID gemeint, die Email zum einloggen? Wenn ja, dann würde ich einfach mal Passwort vergessen anklicken, Accounts sollten eigentlich nicht gesperrt werden und falls doch gibt es dafür immer eine Bestätigungsemail oder -nachricht.

  • Wilma

    Hi Julian,

    ich hätte da mal eine kleine Frage. Ich würde gern im Februar 2016 nach Kanada einreisen mit dem WHV und bis Ende Juni bleiben. Das bedeutet doch, dass ich mich am besten schon jetzt auf die Warteliste setzen lasse, richtig? Ich hoffe so sehr, dass ich noch ein Visum bekommen kann! Bin grad ziemlich verzweifelt, weil ich mir schlechte Chancen ausrechne. Dabei ist doch gerade erst klar geworden, dass ich Zeit habe, um nach Kanada zu fahren :/

    Liebe Grüße!

    • Hallo Wilma, also versuchen kannst du es, wie die Chancen aktuell stehen ist schwer abzuschätzen. Es gab im Juni noch Leute, die sich auf die Warteliste haben setzen lassen und dadurch noch zu einem WHV kamen. Aber es werden immer weniger Plätze. Wenn das nicht klappen sollte würde ich erst mal abwarten, vielleicht geht es ja nächstes Jahr früher los 😉

      • Wilma

        Danke! Hab mich draufsetzen lassen und bete jeden Tag, dass ich endlich zahlen kann 😀 Die letzte WTN von der ich weiß, die zahlen musste, war nur 12 Plätze von mir entfernt, also schätze ich meine Chancen gut ein. Sobald ich die Bearbeitungsgebühr zahlen musste, heißt das doch, dass ich im Visumstopf aufgenommen bin, richtig? Also, dass ich nach positiver Prüfung meiner Unterlagen (Lebenslauf und Zahlungseingang) auch einen CAL bekomme?

        Ich hoffe du kannst die Fragen beantworten. Danke für deine tolle Website und all die Hilfe in diesem nervenzerrenden Prozess 🙂

        • Die Chancen sollten dann wirklich gut stehen 🙂 Und ja, wenn du das Geld bezahlen musst, dann bist du zumindest vorgemerkt…

  • Philipp

    hi ich habe auch eine Frage 😉
    ich habe mich heute auf die Warteliste setzen lassen (die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂 )
    also ich habe den IEC Kompass kram ausgefüllt und abgeschickt. Der Kram ist jetz locked und es steht ich sei auf der Warteliste.
    Wenn ich mir meinen Bewerbungsantrag nochmal ansehen will steht da alles was ich zuvor angegeben habe + eine leere Seite mit dem Zahlungskram.
    Ich habe allerdings keine Zahlungsaufforderung usw bekommen.
    Wann wo und wie erfahren ich ob ich zahlen muss und wie das von statten geht?
    und ist die Seite nur ein Blanko was einfach schonmal dem Antrag angehangen wird und der erst zum Tragen kommt wenn es soweit ist?

    lg

    • Wilma

      Hi Philipp! Ich stehe auch auf der Warteliste und warte sehnsüchtig auf die Zahlungsanforderung 😀 Wie bescheuert das klingt! Du wirst ne Mail bekommen, dass du nachgerückt bist und nun einige Dokumente hochladen musst (ich glaube deinen Lebenslauf und ne Kopie deines Passes). Darf ich fragen, welche WTN du hast?

  • Philipp

    ach und gleiche Frage auch mit dem Hochladen der benötigten Dokumente? wann und wie erfahre ich wann ich das machen muss?

    • Generell kannst du davon ausgehen, dass du über jede Aktion, die du machen musst, informiert wirst. Wenn du also alles abgeschickt hast, musst du jetzt erst mal warten…

      • Philipp

        und wie erfahre ich welchen Wartelistenplatz ich habe und wie viele vor mir noch effektiv auf einen Platz warten (also wie weit die Warteliste bis jetzt bedient worden ist?)

        • Wilma

          Manchmal gibts bei Facebook in den ganzen Kanadagruppen updates. Da geben dann Leute an, welche WTN die hatten. Ich weiß zum Beispiel, dass WTN 4528 bereits aufgefordert wurde zu zahlen. Deshalb hatte ich dich gefragt, welche du denn hast 🙂

          • Luc

            würdest du mir bescheid geben wenn du neues hörst wie weit die Vergabe fortgeschritten ist. Vor allem wenn du positive Resonanz bekommst und welche WTN du hattest.

            lg

          • Wilma

            Na klar, mache ich! Hab 4542 und bin grad ganz zuversichtlich, dass ich beim nächsten Mal, wenn die Warteliste wieder bearbeitet wird, dabei bin. Momentan scheinen die Wartelisten stillzustehen, da erst alle POEs ausgegeben werden. Aber jedes Mal wenn jemand abgelehnt wurde oder seine Bewerbung zurückzieht, vergrößern sich ja unsere Chancen. Welche Nummer hast du denn?

          • Luc

            ich bin Philipp 😀 hab nen doppelnamen und benutze die nach gutdünken 😀 habe als Philipp geschrieben bevor ich mich registriert habe, und nun mit account als luc XD

          • Luc

            ach und wie meinst du das mit „bei der nächsten Aktualisierung“? Machen die das nicht quasi jeden Werktag? auf jeden Fall steht auf der Internetseite The waiting list is updated Monday to Friday at 10:00 Eastern Daylight Time (EDT). Last updated July 14, 2015, at 10:00 EDT.

          • Wilma

            Ich hab dir ne Mail geschrieben 🙂 Guck mal in deiner Spam-Mailadresse nach

        • Den genauen Wartelistenplatz kann man soweit ich weiß nicht abfragen. Ich würde es so wie Wilma machen 🙂

  • Christopher Robinson

    Hey,
    Bis wann muss ich die Dokumente im MyCic account hochladen? bis zu dem Datum das im Conditional Acceptance Letter steht oder die 60 Tage die im MyCic account beim Dokumente Upload dran steht?
    Danke schon mal im Voraus!

    • Malte

      Bis zum Fristende vom CAL!

    • Solange dein CAL gültig ist…

  • Kathi Günther

    Hi Julian, super hilfreich alles, danke dir! Ich bin aktuell bei WTN 4575 und gehe davon aus, dass ich nichts vor Ende des Jahres höre..Kannst du gute FB Gruppen/Seiten/Blogs Rund ums Thema „W&T Canada“ empfehlen?
    LG aus Kölle
    Kathi

    • Hey Kathi, kannst denke ich schon optimistisch sein, die Chancen bestehen immer noch, dass du ein Visum bekommst 😉 Auf Facebook könntest du mal nach Work & Travel Kanada 2015 oder ähnlich suchen. Da gibt es viele, die dir weiter helfen können. Ansonsten bin ich gerade dabei ein neues Work & Travel Forum aufzuziehen. Da kannst du bald gerne auch vorbeischauen 😉 Ich werde dazu einen Artikel veröffentlichen…

  • Luc

    Ich habe meine IEC Bewerbung abgeschickt und bin auf der Warteliste. Nun kommt in meinem Leben der Umstand dass ich mich ummelden muiss da ich umgezogen bin.
    Wie handhabe ich das jetzt mit den Angaben, die ich für das Visum gemacht habe (die dann ja nicht mehr stimmen) ich will ja nicht, dass die denken ich habe geflunkert und dass sie mir deswegen möglicherweise das Visum verwehren.

    lg

    • Hey Luc, das wird kein Grund für eine Ablehnung sein, die schicken dir nichts an deine Adresse. Ich vermute du hast ein Nachsendeauftrag? Dann ist das sowieso kein Problem 😉

      • Luc

        die vorherige Adresse ist die meiner Eltern, die dort wahrscheinlich bis zu ihrem ableben, welches hoffentlich in weiter weiter ferne liegt, wohnen bleiben. Ein Nachsendeauftrag ist also nicht notwendig. Ich meinte nur weil mein Reisepass dann bereits geändert sein wird, wenn ich die Bestätigung bekommen würde und die Aufforderung die Dokumente hochzuladen. Also steht im Dokument eine andere Adresse als die, die ich als Meldeadresse im IEC Account angegeben habe

        • Dann sagst du du bist umgezogen, kein Ding. Solange die Passnummer stimmt ist das denen ziemlich egal.

          • Luc

            ok, danke. Gleich noch eine Frage 😀 ich werde zu dem Zeitpunkt der Ausreise staatl. exam. Rettungsassistent sein. Diese Ausbildung ist meines Wissens nach in Nordamerika nicht voll anerkannt, da sie dort das Paramedic System haben. Muss ich mich vorher wo melden und die Ausbildung irgendwo umschreiben lassen? Also auf irgendwas was die dort drüben kennen? ich habe in einem deiner Videos schon gesehn, dass ich, sollte ich die erste Hürde genommen haben, angeben muss ob ich in z.B. der Gesundheitsbranche arbeiten will. Deswegen wäre es ja gut das zu klären bevor ich soweit im Bewerbungsverfahren bin. Ich bin mir zwar fast sicher, dass ich nicht im Rettungsdienst arbeiten darf, kann mir aber gut vorstellen in einem Krankenhaus o.ä. unter zu kommen.
            lg

  • Wilma

    Es werden ja 4200 Visa für Deutschland freigegeben und deine WTN verrät dir, der wievielte Bewerber du bist. Wenn du also als WTN z.B. 4550 hast, bist du Platz 350 auf der Warteliste.
    Der letzte Platz, der bedient wurde muss so meiner Recherche nach um 4530 rum gewesen sein. Das kannst du nur über Foren und Facebookgruppen rausfinden. Manchmal posten Leute dort, wenn sie zur Zahlung aufgefordert wurden und das heißt ja, dass sie nachgerückt sind.

    • Freddy

      Hey, wo findest du denn die Foren bzw. Facebookseiten? Ich habe jetzt etwas länger gesucht und wurde nicht fündig… Bei allen Facebookseiten waren nur welche, die bereits Work& Travel in Kanada machen und andere Leute suchen, um was zu unternehmen.

  • Franzi

    Hallo!

    Ich habe mich auch für ein Working Holiday Visum beworben und hatte aber mein polizeiliches Führungszeugnis nicht rechtzeitig. In der Bewerbung habe ich dann statt des Dokuments eine schriftliche Erklärung geschickt, dass ich das Zeugnis leider noch nicht habe. Später habe ich nichts gefunden, wo ich es hätte hinschicken können und heute habe ich die Nachricht bekommen, dass mein Antrag abgelehnt wurde. Das ist total schlimm, weil mein Freund seines hat und auch schon den Flug gebucht hat, denn wir wollten das eigentlich zusammen machen. Weißt du, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, dass es doch noch klappt? Weil eigentlich habe ich ja alles und auch alles bezahlt usw…

    Vielen, vielen Dank, wenn du da irgendeinen Tip hast!!

    • Hey Franzi, da musst du leider auf die Warteliste hoffen. Ein abgelehnter Antrag geht direkt an den nächsten Wartenden :/ Viel Glück dir!

  • Daniel

    Halli Hallo,

    Ich habe gestern leider eine Absage von der Canadischen Botschaft bekommen,
    Leider habe ich versehentlich ein falsches Dokument hoch geladen und nicht das offizielle Schreiben des CAL.
    Nun gibt es die Möglichkeit, dass ich ein neues CAL beantragen kann und mich auf die Warteliste setzen kann.

    Jedoch gibt es nirgendwo in meinem kompass account einen Button, bei dem ich ein neues CAL beantragen kann.
    Desweiteren weiß ich leider nicht, wie ich mich auf die Wartelisten setzen lassen kann.
    Muss ich dafür meinen Platz wieder freigegeben und im mykompass account auf withdrwal klicken?

    Freue mich sehr über eine Rückmeldung.

    Liebe Grüße
    Daniel

    • Hi Daniel, du musst alles noch einmal neu machen, also dich über IEC bewerben (dann bist du auf der Warteliste) und falls du einen Platz bekommen solltest auch eine neue MyCIC Application anlegen.

  • Denise

    Servus, ich habe auch gestern erst mein Working Holiday Visum beantragt und muss nun abwarten. Falls es klappt, würde ich dann gerne im Februar 2016 nach Kanada fliegen.

    Nun zu meinen Fragen:

    Ich habe als Schulabschluss den qualifizierten Hauptschulabschluss und durch meine Ausbildung die mittlere Reife anerkannt bekommen. Was gebe ich dann bei meiner Bildung im Lebenslauf an? Und unter Bildung gilt auch meine Ausbildung oder? Grüße

  • Shirin

    Hey Julian,
    SEHR coole und hilfreiche Seite , jedoch habe ich auch noch ein paar Fragen.
    Beim 1.ten Teil der Bewerbung für das Visum bezahlt man ja am Ende die Visum-Gebühren; wie ist das denn wenn man danach (nach dem 1.ten Teil) abgelehnt wird?? bekommt man dann sein Geld zurück??

    Muss momentan leider noch warten bis ich meinen 1.ten Teil der Bewerbung absenden kann, weil ich einen Reisepass beantragen muss und das klappt erst Ende des Monats 🙁

  • Hey Mira, leider habe ich gerade herausgefunden, dass man kein Geld zurück bekommt, wenn die Bewerbung durchgeführt aber abgelehnt wurde :/

  • Leider bekommt man das Geld nicht wieder zurück :/

  • Christian

    Hallo Julian, großes Kompliment für die Seite. Gefällt mir sehr gut! Ich habe noch ein paar Fragen wegen dem Visum. Ich würde gerne 2016 nach meinem Abitur gemeinsam mit meiner Freundin in Kanada Work and Travel machen. Nun ist es ja so, dass besonders in der ersten Runde die Nachfrage nach den Visa extrem groß war. Daher habe ich bereits jetzt einen IEC-Account erstellt. In der URL steht allerdings, dass es sich um die Vergabe für 2015 handelt. Ich würde gerne wissen, ob ich diesen IEC-Account trotzdem für das nächste Jahr benutzen kann? Außerdem noch eine Verständnisfrage: Wenn die erste Vergaberunde startet, muss ich dann in meinem IEC-Profil den Antrag abschicken? Oder muss das schon vorher erledigt werden? Zuletzt würde ich noch gerne wissen, ob man automatisch auf die Warteliste für die zweite Runde gesetzt wird, wenn man in der ersten Vergaberunde nicht schnell genug war?

    Viele Grüße,
    Christian

    • Hey Christian, danke für dein Kompliment, das freut mich 🙂 Den IEC-Account muss man jedes Jahr neu erstellen. Es bringt also gar nichts schon dieses Jahr einen zu erstellen, außer ihr möchtet euch noch für dieses Jahr auf die Warteliste setzen lassen.
      Du kannst den Antrag erst abschicken, wenn die Vergabe begonnen hat. Und jein, du kommst nicht direkt auf die Warteliste, denn nach 2000 Bewerbungen wird die Annahme gestoppt. Wenn du natürlich gleichzeitig mit dem 2000sten deinen Antrag abschickst und nicht rein kommst, wird dein Antrag auf die Warteliste gesetzt. Ich würde so oder so empfehlen, dass ihr euch erst in der zweiten Runde bewerbt.

      • Christian

        Danke für die Antwort. Eine kleine Rückfrage noch bezüglich des IEC-Account. An irgendeiner Stelle muss man angeben, ob man sich schon mal für das Working Holiday Visum beworben hat. Da ich den Antrag in diesem Jahr nicht abgeschickt habe, muss ich an dieser Stelle trotzdem nicht angeben, dass ich in diesem Jahr schon einen Account erstellt habe. Liege ich da richtig? Ansonsten hast du mir schon sehr weitergeholfen. Verstehe ich das richtig, dass ich die Formulare nur ausfüllen und die Dokumente nur hochladen kann, solange eine der beiden Bewerbungsrunden geöffnet ist? Ich kann also nicht die Formulare bereits im Vorfeld ausfüllen? Wie schaffen das nur manchen Menschen in 4 Minuten… ^^

        • Das musst du nicht angeben nein, nur wenn du eine Ablehnung aus einer vorigen Bewerbung hast. Du kannst Dokumente erst hochladen, wenn die Bewerbung begonnen hat, ja, bzw. wenn du einen IEC Account (für das jeweilige Jahr, also in deinem Fall 2016) erstellen kannst. Die schnellen haben sich mit der Eröffnung der WHV-Phase für Young Professional bereits einen Account erstellt und dann einfach abgewartet, bis Working Holiday eröffnet wurde.

  • Gustavo

    Hallo Julian,
    eine sehr gute Übersicht. Ich hätte eine kurze Frage: Da man mindestens 18 Jahre alt sein muss bei der Beantragung, ich aber erst Anfang Mai 2016 18 werde, wie die Chancen stehen ein Visum für den September 2016 zu bekommen? Und kann ich mich beim IEC vorher anmelden und alles vorbereiten um es dann möglichst zeitig abzuschicken?

    • Hey Gustavo, danke, das freut mich! Die Chancen hängen davon ab, wann die Vergabe beginnt. Aktuell schaffen es immer noch Leute über die Warteliste, also sollte das schon möglich sein. Du kannst dann alles vorbereiten und an deinem Geburtstag abschicken. Beachte allerdings, dass der ganze Vorgang bis zu drei Monate dauern kann. Also nicht wundern, wenn es etwas länger dauert 🙂
      Viel Glück!

  • Kristina

    Ich hab mich gerade eben angemeldet und die World Tracking Number 4880.. noch etwas mehr als die Vorredner hier! Eigentlich habe ich aber ein gutes Gefühl. Seit dem 28. April müssen dann ja 510 nachgerückt sein! (Warteliste: 170) Das sind 4 Monate und bis zu Dezember sind es auch noch 4 (Y)

    • Das könnte schon noch klappen, aber stelle dich lieber auf 2016 ein. Nicht, dass deine Erwartungen sonst zu hoch sind 😉

  • Aslan

    Moin,
    super Seite!
    Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich den IEC Account für die Vergabe 2016 erst 2016 (aber bereits vor der Vergabe) erstellen – wenn ich noch 2015 einen IEC Account erstelle, wird er zum Ende des Jahres gelöscht…richtig?

    • Ganz genau, du musst abwarten bis eines der drei Working Holiday Programme öffnet, dann kannst du den IEC erstellen.

  • Glückwunsch! 🙂 Dein „Visumjahr“ ist 2015 aber du kannst ab Ausstellung des POE innerhalb eines Jahres einreisen, sprich noch bis September 2016. Liebe Grüße

  • Du bezahlst mit Kreditkarte und in Kanadischen Dollar. Aber das spielt bei einer Kreditkarte ja sowieso keine Rolle 😉

  • Aslan

    Moin Julian,
    aktuell steht auf der Website der Botschaft:
    International Experience Canada (IEC) is preparing to close all categories and waiting lists before the 2016 season begins. Make sure you submit your application in Kompass before October 9, 2015, at 23:59 EDT. Find out more about the 2015 season application deadlines.

    Jetzt die Frage: Wird die neue Vergabe normalerweise relativ zeitnah nach dem endgültigen schließen aller Kategorien gestartet – also könnte man daraus schließen, dass die Vergabe bald startet..oder eher nicht? 😀
    Viele Grüße!

    • Hey Aslan,

      tatsächlich ist das neu und kann darauf hindeuten, dass es die Botschaft für die kommende Vergabe früher angehen möchte. Ich würde aber erst einmal weiterhin vom Frühjahr 2016 ausgehen. Wenn es dann doch früher passiert, umso besser…

      Viele Grüße zurück!

  • Luka

    Hi, ich bin jetzt in Kanada und habe mich nochmal auf die Warteliste gesetzt. Gestern habe ich dann in den GCKey Account geguckt und da stand, dass die Application approved ist. Dann habe ich auf das Fragezeichen geklickt um zu gucken, was ich nun tun musst und da stand dann, dass ich die Anleitung in den Nachrichten befolgen soll. Daraufhin habe ich meine Nachrichten im GCKey Account und Kompass Account gecheckt, es war aber keine neue da…. Was soll ich nun tun? Auf eine Nachricht warten????

    • Hm das ist eine gute Frage. Mal die Emails gecheckt? Ansonsten vielleicht noch einen Tag warten und wenn dann nichts ist, würde ich die Botschaft kontaktieren.

  • Katharina Salzig

    Hi Julian!

    Erstmal: tolle Seite, wirklich praktisch, mal alle Infos auf einmal irgendwo nachsehen zu können.
    Eine Sache konnte ich jedoch nicht herausfinden:
    ich wäre jetzt am Anfang der Phase eins, bis zum 15.10. muss ich jetzt mein résumé und meine Passkopie abschicken.

    Jetzt hab‘ ich aber festgestellt, dass mir die Kosten für’s Visum, die Bewerbegungskosten usw. doch etwas zu viel werden, da ich nächsten Sommer auch nur ca. 3 Monate Zeit hätte.

    Was passiert, wenn ich meinen Account jetzt nicht weiter bearbeite? Könnte das meine Einreise in Zukunft erschweren? Also muss ich die Gelegenheit jetzt nutzen oder kann ich den Platz einfach „verfallen“ lassen?

    Viele Grüße,
    Katharina

    • Solange du noch nichts überwiesen hast, wirst du keinerlei Verluste haben. Ich würde einfach meine Bewerbung zurückziehen: http://www.cic.gc.ca/english/helpcentre/answer.asp?q=849&t=25

      Auf spätere Bewerbungen hat das keinen Einfluss.

      Liebe Grüße 🙂

      • Katharina Salzig

        Okay, danke!

    • JP Rettich

      Ich hab ein ähnliches Problem. Ich habe mein Visum schon und muss spätestens am 12.11.2016 einreisen, ansonsten verfällt mein Visum. Jetzt haben sich aber die Gegenheiten verändert und ich bin mir nicht mehr sicher, ob es sinnvoll ist in diesem Jahr nach Kanada zu reisen. Meine Frage ist nun: Wenn ich das Visum verfallen lasse, kann ich zu einem späteren Zeitpunkt ein neues beantragen, oder ist dies die einzige Chance die ich habe um mein Working Holiday Visa in Kanada wahr zu nehmen?

      • Du musst das Visum nutzen, du bekommst es nur einmal im Leben. Wenn es möglich ist, würde ich es nicht verfallen lassen. Das wäre wirklich zu schade.

  • André

    Moin Julian.
    ich habe mich per My IEC um ein Visum beworben, und habe heute die Zahlungsaufforderung bekommen. Bin ich jetzt schon von der Warteliste runter ?
    Gestern waren nähmlich noch 32 drauf und heute immernoch. Kann ich ruhigen Gewissens die Zahlung machen, oder kann es sein das ich nicht mehr dieses Jahr angenommen werde??
    Danke im vorraus schonmal 🙂

    • Wenn du zahlen musst, hast du dir einen Platz reserviert. Viel Glück! 🙂

  • Oliver Guntrum

    Hi julian!
    Wenn ich nächstes Jahr mein work and travel für Kanada bekommen sollte??wielange wäre das visum gültig? Habe vor erst nächstes Jahr November zu reisen.
    Gruss oli

    • Du hast ab Ausstellung ein Jahr Zeit einzureisen. Das reicht dir also absolut aus.

  • Maike Wohlert

    HI Julian, danke für diese tolle Seite und für all die hilfreichen Antworten.

    Ich wollte heute mein Visum für 2016 beantragen, dann las ich das auf der Homepage“ International Experience Canada (IEC) has closed all categories and
    waiting lists to prepare for the 2016 season. Find out more about the
    2015 season application deadlines.“ Bedeutet das, ich bin paar Tage zu spät?? Kann ich immer noch ein Visum für 2016 beantragen? Vielen Dank!

    • disqus_IYzWK7j1Z6

      Hey, ich bin zwar nicht Julian aber ich gehe auch 2016 nach Kanada. Die Visa Vergabe für 2016 beginnt wahrscheinlich erst im April also kein Stress das dauert noch 🙂

      • Dam kann ich nur zustimmen 🙂 Die Vergabe für 2016 beginnt erst im kommenden Frühjahr.

        • Isa

          Hi, ich möchte aber bereits Januar 2016 gehen und habe ebenfalls gesehen, dass die Vergabe schon geschlossen ist. Was muss ich jetzt machen oder kann ich gar kein Visum mehr beantragen? lg

          • Das Einzige, was du machen kannst, ist abwarten, bis die nächste Vergabe startet :/

  • Hey Linda, ich würde definitiv ein FZ bereits jetzt beantragen. Das dauert einige Zeit, bis du es hast und der CAL ist ja nur 15 Tage gültig… Für NZ brauchst du meines Wissens nach auch eines.

  • Jessi

    Hey Julian ich hab auch mal ne Frage,
    warte gerade darauf ob meine CIC-Bewerbung angenommen oder abgelehnt wurde. Allerdings mache ich mir Sorgen, weil es so lange dauert (bei der Freundin mit der ich reise hat es nur 4 Tage gedauert). Deshalb würde ich gerne wissen an wen ich mich wenden kann, da die processing time vorbei ist.
    lg und Danke im Vorraus

    • Da hilft nur warten. Die Botschaft hat die Bewerbung geschlossen, es werden nur noch laufende Bewerbungen bearbeitet. Das kann noch ein paar Tage dauern.

  • Sandra

    Auch von mir ein riesen Kompliment an deine Seite Julian! Sehr hilfreich! 🙂
    Ich bin ein wenig früh dran, aber ich habe mich gerade in Sachen Visum eingelesen und merke, dass es doch komplizierter ist als ich dachte.
    Ich möchte Anfang 2017 nach Kanada reisen und blicke bei den Beantragungs- und Vergabezeiten nicht so ganz durch. Hier meine Fragen:

    1) Wann sollte ich das Visum beantragen, also meinen Account anlegen und alle nötigen Unterlagen einreichen? Irgendwann ab 2016 oder? Würde ich es jetzt schon machen, verfällt es nächstes Jahr wieder, wenn ich es richtig verstanden habe!?

    2) Und dann, wenn ich die Bestätigung habe, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, warte ich auf das Vergabeverfahren. Das wird ja für 2017 wahrscheinlich frühestens im November 2016 sein. Doch was ist, wenn es erst im April 2017 stattfindet, ich aber schon im Januar 2017 hin möchte? Sollte ich dann vllt besser schon beim Vergabeverfahren für 2016 mitmachen, falls das auch erst im April 2016 stattfindet?

    Ganz liebe Grüße,
    Sandra

    • Chris Tin

      Lieber Julian,

      mich würden die Antworten auf Sandras Fragen auch sehr interessieren, da ich ebenfalls Anfang 2017 weg will. Wenn die Vergabe 2016 schon im Januar/Februar stattfindet ginge es doch immer noch im Januar 2017 einzureisen?!
      Wenn ich Anfang 2016 beide Phasen abgeschlossen habe, bin ich dann automatisch im Vergabeverfahren 2016 und bekomme dann irgendwann eine Nachricht oder muss man dann nochmal extra am Tag der Vergabe etwas machen?

      Vielen Dank!!
      Chrissi

      • Hey Chrissi,

        guck mal, ich habe Sandras Frage beantwortet. Generell läuft nichts automatisiert und deine Bewerbung wird nicht automatisch auf das folgende Jahr übernommen. Du kannst dir nach Ausstellung ein Jahr Zeit lassen mit der Einreise. Dass die Vergabe im November beginnt ist eher unwahrscheinlich. Du kannst die Bewerbung in der Regel erst final absenden, wenn die Vergabe geöffnet ist.

        Liebe Grüße

        • Marina

          Hallo,
          Ich find deine Seite auch unglaublich hilfreich!! Wenn ich mir ab der Vergabe ein Jahr Zeit lassen kann zum Einreisen und ich erst Ende dieses Jahres einreise, wie lange darf man sich ab diesem Zeitpunkt in Kanada aufhalten? Verändert sich dies in Abhängigkeit von dem Einreisezeitpunkt?
          Zum Beispiel: Ich bewerbe mich bei der Farbe 2016 im Frühjahr und reise dann im Februar 2017 ein, kann ich dann bis Juli 2017 dort bleiben mit dem Visum?
          Liebe Grüße Marina

    • Hey Sandra, danke für dein Kompliment 🙂

      1. Die Visa werden immer im jeweiligen Jahr für das jeweilige Jahr vergeben. Die Vergabe dauert meistens ein 3/4 Jahr. Sobald das Visum ausgestellt ist, kannst du damit innerhalb eines Jahres einreisen.
      Im Klartext: Wenn du Anfang 2017 im Januar los möchtest, musst du dein Visum in 2016 beantragen, weil die Vergabe 2017 wohl auch erst im März 2017 beginnen wird und du dann bis dahin warten müsstest. Wenn du Mitte 2017 reisen möchtest reicht auch noch die 2017er Vergabe.
      Den MyCIC Account könntest du theoretisch schon jetzt anlegen, das ist aber unnötiger Aufwand. Einfach abwarten und ein bis zwei Monate vor Beginn der Vergabe anfangen sich damit zu beschäftigen. Außerdem verfallen angelegte Bewerbungen nach 60 Tagen. Der IEC Account muss für jedes Jahr neu angelegt werden.

      2. Ich denke, das habe ich dir mit 1. schon beantwortet 😉

  • Nein, die Vergabe für 2016 startet kommendes Frühjahr 🙂

  • Mit Greyhound, die fahren ziemlich günstig von Vancouver nach Seattle. Und die Immigration kannst du gar nicht verfehlen 😀 Es gibt sonst keinen Weg über die Grenze… 😉 Du musst halt den ganzen Immigration Prozess mitmachen, aber das ist ok und dauert nicht allzu lange.

  • Jule

    Hallo!
    ich hätte auch eine Frage.. 🙂
    Mein Reisepass läuft im August ab.. aber dürfte ich meinen alten rein theoretisch einscannen und für phase 1 hinschicken?
    es dauert ja leider eine weile, bis man den neuen hat. und nicht,dass dann die frist vorbei ist :s

    • Also du musst definitiv einen neuen beantragen, weil der Alte nicht mehr gültig sein wird, wenn du tatsächlich ein Visum bekommen solltest. Wenn du einen neuen beantragst, bekommst du einen vorläufigen auf Wunsch ausgestellt, mit dem klappt das auch.

  • Tja da hat sich wohl etwas geändert 😉

  • Bianca Schröder

    Ich habe eine Frage, bei der aktuellen Visa Vergabe muss ich bei residential Address auch ein Datum angeben (from DD/MM/YYYY) was trage ich da ein? Würde mich sehr über eine Antwort freuen! Habe nur noch 10 Tage Zeit meine Angaben abzuschicken! Schnelle Hilfe wäre daher genial.
    LG Bianca

  • Kira Thiele

    Hallöchen!
    Vielen Dank für die detaillierten Beschreibungen, da kann man sich ja endlich mal genau vorstellen, was alles auf einen zu kommt. 🙂
    Ich habe eine Frage zum polizeilichen Führungszeugnis. Ich bin deutsche Staatsbürgerin, habe aber nach dem Abi 10 Monate in Frankreich gearbeitet, während des Studiums 6 Monate Praktikum in dn USA gemacht und nach dem Studium 1 Jahr Work&Travel in Australien. Benötige ich für diese Länder zusätzlich ein Führungszeugnis? Irgendwo meine ich mal aufgeschnappt zu haben, dass man fürs Ausland auch eines braucht, sofern man mehr als 6 Monate dort gearbeitet/ gelebt hat.
    Vielen Dank schonmal für Deine Hilfe!
    lieben Gruß Kira

  • Caro

    Hallo, ich habe eine Arbeitserlaubnis für Kanada bekommen und dieses Scheiben ausgedruckt. Ein Link in diesem Schreiben zeigt mir weitere wichtige Dokumente, die ich zur Einreise mitbringen sollte. Das sind zum einen Arbeitszeugnisse und die anderen Punkte verstehe ich leider nicht richtig. Ich weiß nicht, wofür brauche ich Arbeitszeugnisse? Und muss man zur Einreise schon einen Arbeitsvertrag vorlegen? Ich möchte ein Jahr work and travel (iec) machen.
    Danke schon mal für deine Antwort.

    Liebe Grüße
    Caro

  • Leon

    Hey Julian, ich habe ein riesen Problem. Ich habe das „work permit“ für das richtige Arbeitsvisum gehalten und daher gelöscht. Ich war so dumm. Gibt es ne Möglichkeit das nochmal zu beantragen? bin ja eigentlich ausgelost worden?
    Ich bin echt verzweifelt.

  • Katja

    Hallo Julian,
    ich habe eine Frage bezüglich einer Adressänderung.
    Zum Zeitpunkt der Beantragung und Bestätigung des work-and-travel-Visums hatte ich noch eine andere Adresse als jetzt. Somit stimmt die Adresse auf dem approved letter nicht mit meiner aktuellen überein. Könnte es bei der Einreise Probleme geben? Oder muss ich vor der Einreise die Adressänderung melden? Beste Grüße, Katja